Räumlichkeiten

Der Kindergarten ist auf einer Ebene und ist ebenerdig zu begehen. Das Gebäude ist in einer U-Form gebaut. Das Haus ist in hellen Farben nach einem Farbkonzept gestrichen und auch im Innenbereich ist alles sehr hell gehalten. Die Zimmer haben große Fensterfronten, so dass viel Tageslicht in die Gruppenräume fällt.

Das Gebäude hat 4 Gruppenräume, drei davon sind durch das offene Konzept als Funktionsräume eingerichtet.

Bärengruppe

- Bau- und Konstruktionsbereich

- Bewegungsraum

Hier gibt es momentan große Holzbausteine, kleine Holzstämme, Holzplatten und zum Konstruieren Nopper. Zwischen den beiden Bereichen befindet sich der Architektentisch mit Zeichenmaterialien, Darstellungen von Bauwerken und großen Papierbögen. In einem kleineren Nebenzimmer befindet sich ein kleiner Bewegungsraum, in dem die Kinder sich mit regelmäßig wechselnden Materialien in verschiedenen Bewegungsarten austoben können.

Mäusegruppe

- Bereich für Puzzle, Gesellschafts-, Steck- u. Fädelspiele

- Lesecke

Hier findet man findet man Regelspiele, Puzzle, aber auch Steck- und Fädelspiele. Desweiteren befindet sich hier unsere Leseecke, welche regelmäßig mit Büchern der Stadtbücherei Bad Rappenau gefüllt wird.

Igelgruppe

- Kreativbereich

Hier findet man jede Menge Papier, verschiedene Materialien zum Basteln und verschiedene Arten von Farben, wie zum Beispiel Holzstifte, Wachsmalstift, Acrylfarben und Wasserfarben. In einem kleinen Nebenraum befindet sich dann noch der Rollenspielbereich, welcher mit einer Küche, Essecke und einem Schlafbereich ausgestattet ist.

Marienkäfergruppe

Der vierte Gruppenraum gehört zur Kleinkindgruppe. Er ist nicht als Funktionsraum ausgestattet sondern alle Bereiche snd in ihrem Gruppenraum untergebracht. Das Nebenzimmer ist der Schlafraum der Kinder.

Cafeteria

Gleich im Eingangsbereich hinter dem Empfang ist unsere Cafeteria.

 

Intensiv- und Ruheraum

Hier werden separate Angebote, Projekte und gezielte Beobachtungen durchgeführt. Außerdem findet hier auch die Kooperation mit der Grundschullehrerin statt.
Auch Elterngespräche werden oftmals in diesem Raum gehalten.

Am Nachmittag wird dieser Raum als Ruheraum der Ganztageskinder genutzt. Hier haben Sie Zeit und Raum um zur Ruhe zu kommen oder zu schlafen.

 

Des Weiteren befinden sich noch ein Büro, zwei Küchen, drei Kindertoiletten, zwei Wickelräume, zwei Materialräume, zwei Personaltoiletten und ein Personalzimmer im Haus.

 

Außenanlage

Das Außengelände ist sehr großflächig angelegt. Es verfügt über einen gepflasterten Bereich, welcher mit den Fahrzeugen gut befahren werden kann und einer großen Rasenfläche. Es gibt für die Kinder ein Klettergerüst, eine Rutsche, ein Spielgerät zum Sandtransportieren, zwei Sandkästen, eine Röhre zum Durchkrabbeln und Verstecken, ein Spielgerät für die Kleineren, eine Vogelnestschaukel und viele Bäume und Büsche zum Verstecken und gemütlichen Spielen. In der Mitte des Gartens befindet sich noch ein Gartenhaus, in dem die Spielgeräte gelagert sind.