St. Martinsfeier und Laternenumzug der Kita Obergimpern

Am 11.11.2019 fand in der katholischen Kindertagesstätte St.Cyriak in Obergimpern die Feier zum Gedenken an den heiligen Martin statt.

Um 9.30Uhr versammelten sich alle vier Gruppen im Gemeindesaal um gemeinsam an die guten Taten des heiligen Martin zu erinnern.

Es wurde gemeinsam gesungen und die Vorschüler führten ein kleines Theaterstück von der berühmtesten Geschichte des St. Martin auf, in der er seinen Mantel teilt

Im Anschluss führten ein paar der jüngeren Kinder den anderen einen Laternentanz und ein Fingerspiel vor, welche zuvor in der Kita geübt wurden.

Zum Abschluss der Feier wurde symbolisch Einback unter den Kindern geteilt.

Am Abend fand dann der Laternenumzug in der Gemeinde Obergimpern statt. Pünktlich um 18Uhr versammelten sich Kinder, Eltern und Großeltern vor der Volksbank und starteten den Umzug mit einem gemeinsamen Lied.

Begleitet von der Feuerwehr Obergimpern und der Polizei Bad Rappenau erhellten die Kinder den Abend mit ihren vielen verschiedenen, leuchtenden Laternen und halfen kräftig beim Singen der Martinslieder mit.

In der Schlossstraße endete der Umzug und jedes Kind durfte sich eine Martinsbrezel am Hoftor der Kindertagesstätte abholen.

Im Garten der Kita sorgte der Elternbeirat nach dem Umzug mit Glühwein, Kinderpunsch und heißer Wurst für das leibliche Wohl der Besucher und eine angenehme Atmosphäre.

Um ca. 19.30Uhr endete das gemütliche Beisammen sein mit dem gemeinsamen Abbau.

Wir möchten uns bei allen Helfer/innen, ganz besonders dem Elternbeirat, der Feuerwehr, der Polizei und allen Kindern, Eltern, Großeltern bedanken, die durch ihre Teilnahme zum Gelingen des Martinsumzuges beigetragen haben.