Oma- & Opa-Nachmittag in der Kita Obergimpern

Am 11. & 19. März war am Nachmittag ganz schön was los in der Kita Obergimpern. Die Kinder haben ihre Großeltern zu einem Oma- & Opa-Nachmittag eingeladen.

So trafen sich um 14:00 Uhr alle Omas und Opas mit ihren Enkeln im Eingangsbereich der Kita Obergimpern. Es waren an beiden Tagen etwa 40 Großeltern die der Einladung folgten.

Nach einer kurzen Begrüßung wurde gemeinsam das Lied „Singt ein Vogel im Märzenwald“ gesungen. Hierbei unterstützten die Omas und Opas ihre Enkel fleißig. Nach dem Fingerspiel „Klein Häschen“ wurden die großen und kleinen Besucher in die Funktionsräume der Einrichtung entlassen.

So konnte man an diesem Nachmittag beobachten wie die Großeltern gemeinsam mit ihren Enkeln im Baubereich gemeinsam mit Magneten bauten, die Holzeisenbahn bespielt wurde oder große Bauwerke mit den Holzbausteinen entstanden. Im Bereich der Brettspiele wurden ausgiebig verschiedenste Spiele gespielt und in der Leseecke in den Büchern gestöbert. Auch kreativ haben sich die Omas und Opas mit ihren Enkeln ausgetobt. Hier entstanden Bilder mit Gabeldruck, es wurden Tulpen gefaltet, Vögelchen gebastelt und Frühlingsbilder gemalt. Auch im Kleinkindbereich wurde das Gruppenzimmer zum Entdecken, Erkunden und Spielen genutzt.

Ein Dank geht auch an die Mamas unserer Kita-Kids, welche mit selbstgemachten Kuchen zu einem großen Kuchenbuffet beigetragen haben, so dass die Kinder und Großeltern sich in der Cafeteria mit Kuchen, Kaffee und Tee stärken konnten.

Kurz vor 16 Uhr trafen sich alle noch einmal im Eingangsbereich und sangen gemeinsam „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“. Danach hieß es dann „Alle Leut, alle Leut gehn jetzt nach Haus. Große Leut, kleine Leut…“.

Wir möchten uns noch einmal bei allen Omas und Opas für diese beiden schönen Nachmittage bedanken.