Abschlussgrillen der Schlauen Füchse mit Geschenkübergabe

Am 13. Juli war es soweit, die „Schlauen Füchse“ der kath. Kindertagesstätte Obergimpern trafen sich an der MCO Ranch um in ihren bekannten Wald zu gehen, welchen sie in diesem Kita-Jahr vier Wochen besucht haben. Dort warteten dieses Mal einige Stationen auf die Kinder, welche es zu lösen gab. So mussten die Vorschulkinder Puzzle lösen, Dosen werfen, balancieren, eine Fühlbox erkunden und Blätter des Waldes finden.

Nach dem alle Vorschüler die Stationen erfolgreich erledigt haben, bekamen sie den Hinweis, dass sich der Schatz hier in ihrer „Wildschweinbucht“ (so nennen die Kinder diesen Waldabschnitt) befindet. So gingen alle auf die Suche und schon nach wenigen Minuten hörte man „Schatz gefunden“. Die Kinder erhielten aus der Kiste einen Schatz.

Dann ging es zurück an die MCO Ranch, bei der die Eltern bereits zum Grillen warteten. Bevor es zum gemütlichen Teil überging präsentierten die Kinder noch ihr Waldlied „Stark wie ein Baum“ und erhielten eine Waldmedaille, welche sie stolz in Empfang nahmen. Auch die Kita bekam von den „Schlauen Füchsen“ ein Geschenk überreicht, es war eine Gartenbank, wo alle „Großen“ sich in Schrift und Hand Abdruck verewigt haben. Hierfür bedankte sich die Leitung im Namen der ganzen Kita ganz herzlich. Sie wird einen Platz im Außenbereich der Kita erhalten.